Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen


1. Zweck des Vertrages

http://www.shuttleasy.com Marke von BLAYBEL S.C.P. eingetragen in Spanien mit CIF: J55359483, und Handelsname in Carrer del Pas de S'agro, Num.10, Planta 2, Puerta 2. 17230 Palamos. España..

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen http://www.shuttleasy.com, (im Folgenden Blaybel) und dem Kunden (Ihnen), wodurch Blaybel als Vermittler zwischen Ihnen und dem Anbieter fungiert.

Für die Erbringung unserer Dienstleistungen arbeiten wir mit privaten Transportunternehmen (im Folgenden: Anbieter bzw. Diesntleister) zusammen, die Landtransportdienste für Passagiertransfers anbieten oder als Agentur mit Rechtsfähigkeit für das Angebot von Transportdiensten fungieren und die im Besitz aller Lizenzen und Genehmigungen sind, die gemäß den für jeden von ihnen geltenden Rechtsvorschriften erforderlich sind, um diese Tätigkeit auszuführen.

Blaybel fungiert als Vermittler für externe Transportdienstleister und daher können wir keine Verantwortung übernehmen, die sich aus der Erbringung der Dienstleistungen ergibt.

Mit der Buchung auf unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Vertrag über die Nutzung und Bereitstellung des Dienstes zwischen Ihnen und unserem Anbieter (dem Dienstanbieter) geschlossen wird. Wenn die Reservierung von einer Agentur oder einer anderen in Ihrem Namen handelnden Person vorgenommen wird, gelten Sie als Vermittler für alle Passagiere, die den Service nutzen, und für Sie. Sie erklären sich damit einverstanden, an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie an alle anderen auf der Website enthaltenen Informationen gebunden zu sein.

Mit Ihrer Reservierung bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und die Rechtsfähigkeit besitzen, sie in Ihrem Namen und im Namen aller Passagiere, die die Dienste nutzen, anzunehmen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Änderungen werden per E-Mail, auf unserer Website oder auf andere Weise mitgeteilt, die Sie uns zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt haben.


2. Der Reservierungsprozess: Zahlung und Vertrag

Reservierungen können bis zu 48 Stunden vor dem Startdatum online auf unserer Website vorgenommen werden. Wenn die Reservierung für zwei oder mehr Personen vorgenommen wird, wird davon ausgegangen, dass die Person, die die Reservierung vornimmt (der Hauptvertragspartner), dies im Namen aller Passagiere getan hat, und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Namen eines jeden Passagiers in der Reservierung akzeptiert. Der Hauptvertragspartner muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Die vollständige Zahlung ist zum Zeitpunkt der Buchung erforderlich. Sobald die vollständige Zahlung eingegangen ist, wird Blaybel die Reservierung bearbeiten und nach Bestätigung den Reisegutschein für die von Ihnen gebuchten Transferleistungen an den Hauptvertragspartner senden. Der Gutschein enthält die Details Ihrer Reservierung, den Namen und die Telefonnummer Ihres Dienstanbieters. Diese Nummer ist nur nötig, wenn Sie Ihren Fahrer beim Start des Dienstes nicht finden. Jede andere Kommunikation muss über unseren Kundenservice erfolgen. Der Reisegutschein muss dem Fahrer zu Beginn Ihrer Reise vorgelegt werden.

Nach Erhalt Ihrer Serviceanfrage fungiert ._NOMEMPRESA2. als Vermittler oder Vertreter und fordert die Zahlung des vollen Betrags der Serviceleistung an, die Sie mit dem Anbieter abschließen möchten.

Auf unserer Website können Sie die Details der Preise von Dienstleistungen sehen, die nach dem von Ihnen gewählten Fahrzeug, Ziel und Datum berechnet wurden. Wir behalten uns das Recht vor, diese Preise jederzeit (aufgrund fehlerhafter Berechnungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen) und Ihre Serviceanfrage auch nach Zahlungseingang zu ändern. Der Service unterliegt einer Validierung, bis Sie Ihren Reisegutschein per E-Mail erhalten haben.

Wenn die Reservierung bestätigt wird, wird ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Hauptvertragspartner (und allen in der Reservierung aufgeführten Passagieren) und dem Anbieter geschlossen. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn die vollständige Zahlung eingegangen ist.

Im Falle eines unbefriedigenden Serviceanspruchs kann Blaybel oder Ihr Anbieter dem betroffenen Kunden die Erstattung der dem Kunden bei seiner Ankunft entstandenen relevanten Kosten gewähren. Alle Unterlagen (Zahlungsnachweise) der vom Kunden gezahlten Kosten sind erforderlich.

Blaybel oder seine Anbieter können aufgrund der falschen Informationen, die bei der Buchung des Dienstes angegeben wurden, nicht für die Pünktlichkeit, Richtigkeit oder Qualität der Dienste verantwortlich gemacht werden. Es liegt in der Verantwortung des Hauptvrtragspartners (oder dessen Vertreter), vor der Reise zu überprüfen, ob alle Details der Reservierung korrekt sind und Blaybel zu informieren, wenn es im Voraus einen Fehler gibt.

Wenn die vom Hauptvertragspartner (oder dessen Vertreter) bereitgestellten Informationen fehlerhaft sind und die Reservierung infolgedessen eine Änderung des Preises der Dienstleistungen benötigt, sind Sie für diese Kosten verantwortlich. Falls Sie die Differenz aufgrund falscher Angaben von Ihnen nicht bezahlen, behält sich Blaybel oder unser Anbieter das Recht vor, die Dienste ohne Entschädigung oder Rückerstattungsverantwortung für Sie zu stornieren. Der auf unserer Website angegebene Anbieterpreis ist der Endpreis. Wenn die Angaben, die Sie zum Zeitpunkt der Buchung gemacht haben, korrekt sind, werden Ihnen keine zusätzlichen Gebühren berechnet.


3. Kindersitze.

Stellen Sie sicher, dass Sie die örtlichen Gesetze kennen, wenn Sie mit Kindern reisen. Kinder sollten Kindersitze oder dem Alter entsprechende Sitzerhöhungen benutzen. Sie sind dafür verantwortlich, alle Passagierinformationen zum Zeitpunkt der Buchung korrekt anzugeben und bei Reisen mit Kindern die erforderlichen Extras auszuwählen, um Konflikte mit den zu diesem Zeitpunkt geltenden Gesetzen zu verhindern. Extras wie Kindersitze sind nicht kostenlos und müssen zum Zeitpunkt der Buchung von Ihnen bezahlt werden. Der Hauptvertragspartner ist dafür verantwortlich zu überprüfen, ob das Rückhaltesystem mit dem Fahrzeug kompatibel und ordnungsgemäß installiert ist. Blaybel oder unsere Anbieter sind nicht verantwortlich für Vorfälle, die auf die unsachgemäße Verwendung oder die fehlerhafte Installation des Rückhaltesystems zurückzuführen sind. Wir werden unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass der Anbieter diese Extras bei der Buchung anbietet. Aus Mangel an Verfügbarkeit können Kindersitze möglicherweise nicht bereitgestellt werden. In diesen Fällen werden die Kosten des Zuschlags erstattet. Falls die gebuchten Rückhaltesysteme nicht verfügbar sein sollten, müssen Kinder über drei Jahren einen Sicherheitsgurt anlegen. Kinder unter drei Jahren können ohne Rückhaltesystem fahren, müssen jedoch auf den Rücksitzen des Fahrzeugs sitzen.


4. Kinderpreis.

Alle Kinder und Babys, unabhängig vom Alter, werden bei der Bestimmung der Nutzungsfähigkeit des Fahrzeugs berücksichtigt und müssen daher zum Zeitpunkt der Buchung in die Gesamtzahl der Passagiere eingetragen werden.


5. Behinderte Passagiere

Wir von Blaybel sind keine Spezialisten für den Transport von Personen mit eingeschränkter Mobilität und können auch die Verfügbarkeit dieser Fahrzeuge nicht garantieren. Wir empfehlen Ihnen daher, den Markt nach spezialisierten Anbietern für den Transport von Personen mit eingeschränkter Mobilität zu durchsuchen.


6. Änderungen und Stornierungen

Jede Anfrage zur Änderung der Reservierung muss per E-Mail an unseren Kundenservice gesendet werden.

Eine Änderung wird erst wirksam, wenn wir sie erhalten und per E-Mail bestätigen, dass der Anbieter die entsprechende Änderung vornehmen konnte. Sie können die Änderung oder Modifikation des Dienstes bis mindestens 48 Stunden vor dem geplanten Zeitpunkt des Dienstes vornehmen.

Wenn Sie eine Änderung anfordern, die eine Änderung des Preises (Fahrzeuggröße, neues Ziel, Extras usw.) beinhaltet, wird Ihnen die Differenz zwischen dem, was Sie bereits bezahlt haben, und dem neuen Preis per E-Mail mitgeteilt und Sie erhalten in derselben E-Mail einen Link zur Zahlung der Differenz. Bis zum Eingang der Zahlung wird die Änderung vom Anbieter nicht akzeptiert.

Wenn es bis zu 48 Stunden vor der Abholzeit storniert wird, werden 6 Euro für die Verwaltungsgebühren berechnet und der Rest wird auf die gleiche Weise zurückerstattet, wie er bezahlt wurde.

Wenn die Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor der Erbringung der Dienstleistung erfolgt, wird kein Betrag zurückerstattet.


7. Stornierungen durch uns

In Ausnahmefällen und wenn unser Lieferant gezwungen ist, die Servicebedingungen erheblich zu ändern oder den Service zu stornieren, werden wir die erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um Alternativen zu einer bestätigten Reservierung zu finden, bevor wir diese stornieren müssen. Wenn wir schließlich gezwungen sind, Ihre Reservierung zu stornieren, wird der volle Betrag der Reservierung zurückerstattet und diese Rückerstattung deckt alle Verpflichtungen gegenüber dem Kunden ab, die sich aus dieser Stornierung ergeben.


8. Reservierte Fahrzeuge

Wir bemühen uns, die Vorlieben unserer Kunden bezüglich des ausgewählten Fahrzeugs zu respektieren. Das Fahrzeug kann jedoch je nach Verfügbarkeit durch ein Fahrzeug mit höherer Kapazität oder mehrere Fahrzeuge ersetzt werden.

Alle von den Anbietern bereitgestellten Fahrzeuge sind gemäß den örtlichen Gesetzen gegen Schäden an Dritten versichert.


9. Gepäck

Unsere Anbieter akzeptieren pro Person einen Koffer mit einem maximalen Gewicht von 20 Kilogramm und einem kombinierten Umfang von 158 cm (80x50x30 am).

Als Richtlinie gilt, dass die ungefähre Kapazität von Fahrzeugen vom Typ Tourismus mit bis zu 4 Sitzplätzen plus Fahrer zwei große Koffer (80x50x30 cm) oder vier mittlere Koffer (55x40x20 cm) beträgt. Fahrzeuge mit 7 Sitzen plus Fahrer haben eine Kapazität von ungefähr einem großen Koffer pro Passagier.

Wenn Sie ein Gepäckstück im Fahrzeug vergessen haben, müssen Sie sich an unseren Anbieter wenden, dessen Telefonnummer Sie auf Ihrem Reisegutschein haben und die Rückgabe des Gepäcks direkt mit dem Anbieter besprechen. Sie sind für die Deckung aller zusätzlichen Kosten verantwortlich.

Weder Blaybel noch der Anbieter haftet für Verluste oder Schäden, die an Ihrem Gepäck entstehen können.

Durch das Akzeptieren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Sie jederzeit verpflichtet, die örtlichen Regeln und Gesetze des Landes einzuhalten, in denen Ihr Transfer stattfindet. Folglich darf Ihr Gepäck keine Artikel enthalten, die nach den örtlichen Regeln oder Gesetzen verboten sind.

Haustiere sind nicht gestattet, es sei denn, Sie reisen mit einem Blindenhund.


10. Dienstleistungen

Wir bieten private Transferservices an. Wir können die genaue Reiseroute zu Ihrem Ziel nicht garantieren und alle auf unserer Website veröffentlichten Informationen, wie z. B. Streckenkarten, dienen nur zu Informationszwecken.

Wir bemühen uns, die Abhol- und Lieferzeiten einzuhalten, können diese jedoch nicht garantieren.

Am Flughafen wartet der Fahrer ab der Landung des Flugzeugs 60 Minuten auf Sie. Am Hafen warten wir 30 Minuten ab der vom Kunden gewählten Zeit. An Bahnhöfen, Hotels oder Privathäusern beträgt die Wartezeit 15 Minuten. Sobald diese Zeit verstrichen ist, ohne dass Sie den Transfer gestartet haben, wird der Dienst beendet, jedoch nicht, bevor wir versuchen, Sie unter der Telefonnummer zu kontaktieren, die Sie bei der Reservierung angegeben haben.

Wenn Sie den Fahrer nicht finden können, rufen Sie sofort den Anbieter an. Die Telefonnummer des Anbieters finden Sie auf Ihrem Reisegutschein. Wenn Sie einen alternativen Transport organisieren, ohne uns darüber zu informieren, wird der Anbieter von seiner Verpflichtung zur Erbringung der Dienstleistung befreit und Sie erhalten keine Erstattung des Betrages.

Wenn der Fahrer Ihres privaten Transfers Sie bei Ihrer Ankunft oder zum Zeitpunkt Ihres Treffpunkts nicht finden kann, ruft er die von Ihnen bei der Buchung angegebene Mobiltelefonnummer an. Stellen Sie sicher, dass Sie mit diesem Mobiltelefon unterwegs sind und dass es eingeschaltet ist. Wenn Sie unter der angegebenen Telefonnummer nicht erreichbar sind, können wir Ihnen den Service nicht anbieten und es erfolgt keine Rückerstattung.

Alle vertraglich vereinbarten Transportleistungen fallen unter die Haftungspolitik des Anbieters oder des von ihm beauftragten Unternehmens.

Sie haben die Möglichkeit, einen zusätzlichen Stopp für die Schlüsselabholung/-lieferung zu buchen. Dieser muss innerhalb der Route, in derselben Herkunfts- oder Zielgemeinde und immer ohne Abweichung von der Zielroute erfolgen. Diese Haltestelle ist kostenpflichtig. Die Wartezeit des Fahrers beträgt zehn Minuten. Wenn der Stopp diese Wartezeit überschreitet oder der Stopp in einer anderen Gemeinde als der des Ursprungs- oder Zielortes erfolgt oder zu weit von der ursprünglichen Route entfernt ist (maximal 5 km), müssen Sie dem Fahrer einen zusätzlichen Betrag zahlen.


11. Verantwortung des Kunden.

Der Kunde erklärt, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Vertrages versteht und akzeptiert, dass er volljährig ist und die gebuchten Verantwortlichkeiten übernehmen kann und sich bereit erklärt, die angeforderten Dienstleistungen mit einer geeigneten Kredit- oder Debitkarte zu bezahlen, mit Genehmigung für deren Verwendung und mit ausreichenden Mitteln zur Deckung der Kosten des Dienstes.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, die festgelegte Abholzeit zu überprüfen und sicherzustellen, dass er rechtzeitig am Flughafen, Bahnhof oder Hafen ankommt, um einzuchecken und reisen zu können. Die Dienste werden gemäß den Informationen geplant, die Sie bereitgestellt haben und die Ihnen per E-Mail gesendet wurden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, zum Zeitpunkt der Buchung vollständige und korrekte Adressen für die Abhol- und Zielpunkte anzugeben. Es liegt auch in Ihrer Verantwortung, den Reisegutschein auszudrucken und dessen Richtigkeit zu überprüfen. Wenn die in der Quittung enthaltenen Informationen nicht korrekt sind, sollten Sie sich umgehend an unser Kundendienstteam wenden, um sie zu korrigieren. Wir sind nicht verantwortlich für Reservierungen, die aufgrund unzureichender oder fehlerhafter Angaben von Ihnen nicht möglich sind. Für diese Reservierungen werden keine Rückerstattungen vorgenommen.

Der Kunde muss alle notwendigen Unterlagen mit sich führen, um die Grenzen zu überschreiten. Weder der Anbieter noch der Fahrer des Fahrzeugs sind verantwortlich oder akzeptieren Gebühren, die durch fehlende Unterlagen des Benutzers oder der Benutzer verursacht werden, falls sie nicht den Vorschriften des Zolls, der Polizei, der Steuerbehörde oder der Verwaltung der Länder, für die die Einreise beantragt wird, entsprechen. Der Reisegutschein gilt nicht als gültiges Dokument, um ein Visum zu erhalten.

Für den Fall, dass Blaybel oder unser Anbieter gezwungen ist, eine Kaution oder eine Geldstrafe an die Behörden anderer Länder zu zahlen, weil der Kunde die Gesetze, Vorschriften oder sonstigen Anforderungen der Länder, in die er ein- oder ausreisen oder die er überqueren möchte, nicht einhält übernimmt der Kunde die volle Verantwortung für die Rückerstattung solcher Beträge an Blaybel oder an den Anbieter.


12. Verantwortung von Blaybel.

Blaybel fungiert als Buchungsagent. Sie schließen einen Service direkt mit dem Anbieter und nicht mit uns ab. Als Vermittler übernehmen wir keine Verantwortung für die Erbringung von Transportdienstleistungen. Unsere Verantwortung beschränkt sich auf die Veröffentlichung von Informationen auf unserer Website über die von den Anbietern angebotenen Dienstleistungen, die Übermittlung von Informationen oder die Änderung von Reservierungen an den Anbieter und die Information über Änderungen, die an den Bedingungen Ihrer Reservierung vorgenommen wurden. Wir übernehmen keine Verantwortung für Informationen über Transfers, die wir Ihnen in gutem Glauben mitteilen.

Informationen zu den auf unserer Website angezeigten Diensten, Fahrzeuggrößen, Extras, Entfernungen und Reisezeiten sind Schätzungen und Blaybel garantiert nicht die Einhaltung. Ebenso bewertet Blaybel nicht die Eignung eines bestimmten Dienstes für Ihre Anfrage und ist nicht verantwortlich für die von Ihnen getroffene Wahl.

Blaybel übernimmt keine Verantwortung für Krankheiten, Verletzungen, Tod oder Verlust jeglicher Art. Ansprüche bezüglich Verlust, Verletzung, Krankheit oder Tod müssen direkt beim Anbieter geltend gemacht werden, der unter die Bedingungen seiner Versicherung fällt. Alle Ansprüche unterliegen den Gesetzen und der Gerichtsbarkeit des Landes, in dem die Dienstleistung erbracht wird. Wir haften nur für Ansprüche, die ausschließlich auf unserer Fahrlässigkeit beruhen.

Wir sind nicht verantwortlich für Dienstleistungen, die direkt mit dem Lieferanten abgeschlossen wurden und wir lehnen jede Verantwortung für Änderungen an seinen Dienstleistungen ab, die nicht direkt schriftlich über die Kommunikationsmittel erfolgen, die Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung zur Verfügung gestellt wurden.

Fehler, die auf der Website auftreten können, werden korrigiert, sobald wir Kenntnis von ihrer Existenz erhalten. Bei Fehlern dieser Art behält sich Blaybel das Recht vor, Ihre Reservierung im Namen des Anbieters zu stornieren und den vom Kunden zum Zeitpunkt der Reservierung gezahlten Gesamtbetrag zurückzuerstatten.


13. Beschwerden oder Ansprüche

Wenn der Service, den Sie von unserem Partner (dem Anbieter) erhalten, nicht Ihren Erwartungen entspricht, sollten Sie unseren Kundenservice unverzüglich und nach Möglichkeit zum Zeitpunkt des Vorfalls benachrichtigen.

Zunächst sollten Sie sich anhand der auf dem Reisegutschein angegebenen Informationen an den lokalen Anbieter wenden. Dieser hilft Ihnen bei der Lösung von Problemen.

Schriftliche Ansprüche sollten spätestens 15 Tage nach dem Datum der Leistungserbringung per E-Mail an info@shuttleasy.com gesendet werden.


14. Sprachen

Unsere Website ist in mehreren Sprachen verfügbar. Unser Kundenservice per E-Mail ist jederzeit in Spanisch und Englisch verfügbar. Wir achten besonders auf die Qualität der Übersetzung unserer Websites und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aber im Falle von Unstimmigkeiten gilt die spanische Version als gültig.


15. Anspruch auf Beförderung

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Personen, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen, den Service zu verweigern. Der Lieferant behält sich das Recht vor, den Dienst zu kündigen, wenn das Verhalten eines Passagiers die Sicherheit des Fahrers, des Fahrzeugs oder anderer Passagiere beeinträchtigt. Weder Blaybel noch der Dienstleister haften für zusätzliche Kosten, die sich aus einem solchen Verhalten ergeben können.

Der Konsum von Alkohol und Drogen in den Fahrzeugen ist strengstens untersagt. In keinem der Fahrzeuge darf geraucht werden.


16. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie jegliche Beziehung zwischen Blaybel und dem Kunden unterliegt spanischem Recht. Für Streitigkeiten, die sich aus dem Bestehen, dem Inhalt und/oder der Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer Beziehung zwischen Blaybel und dem Kunden ergeben, unterwerfen sich beide Parteien der Gerichtsbarkeit der Justiz der Stadt Girona, Spanien.

Blaybel behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen auf seiner Website sowie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen.