WAS ZU SEHEN IN DER ALGARVE - SÜDKÜSTE VON PORTUGAL

17 Mai

WAS ZU SEHEN IN DER ALGARVE - SÜDKÜSTE VON PORTUGAL

Ab dieser Saison 2022 eröffnet Shuttleasy den Betrieb in der Region Portugals, die das ganze Jahr über die meisten Touristen empfängt, die Algarve. Dank unseres neuen Mitarbeiters in der Region können wir unseren Flughafentransfer Faro Algarve zum besten Preis anbieten, ohne die Qualität und Exzellenz zu vernachlässigen, die uns so sehr auszeichnet. All dies, damit sie diese spektakuläre Gegend im Süden Portugals besuchen können.
 
Das Haupttor zur Algarve ist der Flughafen Faro, obwohl aufgrund seiner Nähe viele Besucher vom Flughafen Sevilla aus anreisen. Die Algarve hat eine Bevölkerung von 450.000 Einwohnern, die sich in der Sommersaison vervielfacht. Die Hauptstadt Faro ist die bevölkerungsreichste Stadt, obwohl wir auch Loulé, Albufeira, Lagos und Portimao hervorheben werden.
 
Die Hauptattraktion dieser Gegend sind ihre kleinen Städte und Küstenstädte mit spektakulären zerklüfteten Stränden.
 
Die Algarve ist eine sichere Option, wenn wir Sonnen- und Strandtourismus mit einer ruhigen und familiären Atmosphäre suchen.
 
 
 
 
Von Shuttleasy Taxitransfer hinterlassen wir Ihnen unsere besondere Empfehlung der Sehenswürdigkeiten an der Algarve:
 
DÖRFER IN DER ALGARVE
 
Wir beginnen unsere Empfehlung mit den meistbesuchten Städten der Algarve, die Sie nicht verpassen sollten.
 
-FARO. Im Gegensatz zu den anderen Städten im Süden Portugals ist die Hauptstadt der Algarve eine Stadt mit einer ruhigen Atmosphäre. Es ist das Haupttor zur Algarve, da sich hier der Flughafen Faro befindet. Die meisten Reisenden kommen an dieser Stadt vorbei, aber wir müssen sagen, dass sie ein sehr schönes historisches Zentrum hat, in dem es sich lohnt, einen halben Tag zu verbringen, um es kennenzulernen. Wir werden den Arco de la Vila, die Kathedrale von Faro oder die Mauern von Faro aus der Römerzeit entdecken.
Wenn wir etwas mehr Leben und Trubel wollen, gibt es nichts Besseres, als die Rua de Santo Antonio entlang zu schlendern oder den Hafen zu besichtigen.
Aber ohne Zweifel ist der interessanteste und merkwürdigste Ort in Faro La Igreja do Carmo und die Kapelle der Knochen. Es ist eine barocke Kirche, deren Kapelle mit den Gebeine von mehr als 1.000 Ordensleuten gebaut wurde.
 
 
 
-PORTIMAO. Die Stadt Portimao ist das größte Touristenzentrum der gesamten Algarve. Obwohl der Tourismusboom in den letzten Jahren zum Bau unzähliger Wohnungen geführt hat und wir das Gefühl haben können, überfüllt zu sein, ist ein Spaziergang durch die Altstadt überhaupt nicht schlimm.
Die Hauptattraktion von Portimão ist Praia da Rocha im Süden der Stadt. Es ist ein steiler Strand mit Felsformationen zum Fotografieren. In dieser Gegend weiter südlich finden wir unzählige Hotels und Restaurants zur Unterhaltung aller Besucher.
 
 
 
-LAGOS. Aufgrund ihrer Lage ist die Stadt Lagos ein guter strategischer Punkt, um die Algarve zu erkunden. Lagos ist eine Stadt der Kontraste. Wir können das historische Zentrum besuchen, klein, aber sehr traditionell, mit einigen interessanten Denkmälern und umgeben von arabischen Mauern. Eine weitere Möglichkeit ist, um die beeindruckenden Felsstrände herumzufahren oder den Jachthafen zu besuchen.
In der Umgebung finden wir einige der meistbesuchten Strände der Algarve. Die bekanntesten sind Praia Dona Ana, Praia do Camilo, Praia dos Pinheiros, Praia da Balança und schließlich die unumgängliche Ponta do Piedade.
Die Stadt Lagos hat eine tolle Atmosphäre mit Bars und Terrassen, wo Sie etwas trinken und einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen können.
 
 
 
-CARVOEIRO. Von allen Städten, die wir an der Algarve sehen können, finden wir in Carvoeiro eine privilegierte Lage. Es ist eine offene, auf den Tourismus ausgerichtete Stadt mit allen Einrichtungen für Besucher, obwohl die Atmosphäre viel entspannter und familiärer ist als in anderen größeren Städten. Zu seinen Füßen können wir entlang der bekannten Klippe von Praia do Carvoeiro spazieren.
Für Naturliebhaber beginnen hier Wanderwege, von denen aus wir die Schönheit dieser Länder entdecken können.
 
 
 
-TAVIRA. Tavira ist eine charmante kleine Stadt, die wir nicht verpassen sollten. Die Stadt wird durch den Fluss Gilao in zwei Teile geteilt. Das ehemalige Fischerdorf hat ein gut erhaltenes historisches Zentrum mit gepflasterten Straßen und vielen Fliesengeschäften.
Liebhaber des Sonnen- und Strandtourismus müssen unbedingt die Ilha de Tavira besuchen, wo wir 11 Kilometer einsame Strände mit feinem weißen Sand finden. Wir können die Ilha de Tavira mit der Fähre erreichen, die uns in nur 5 Minuten näher bringt.
 
 
 
-ALBUFEIRA. Albufeira ist eines der gefragtesten Touristenziele im Süden Portugals. Dies liegt daran, dass wir recht erschwingliche Preise finden, ein guter Anspruch für jüngere Touristen.
Seine engen Gassen mit weißen Gebäuden verraten seine Vergangenheit aus der muslimischen Ära. Die Stadt hat einen der schönsten Strände der gesamten Algarve.
Es hat ein ziemlich lebhaftes Nachtleben mit Gruppen junger Leute, die auf der Hauptstraße voller Bars und Musiklokale spazieren gehen.
 
 
-QUERTARIA UND VILAMOURA. Diese beiden Städte, die sich dem Sonnen- und Strandtourismus verschrieben haben, liegen nebeneinander im Herzen der Algarveküste. In Quertaria finden wir einen wunderschönen Strand, der in seinem Umfang von einer riesigen Promenade bedeckt ist. Wasseraktivitäten für jeden Geschmack (Surfen, Kajakfahren, Walbeobachtung, Windsurfen, ...) werden uns einen höchst unterhaltsamen Urlaub bescheren. Am Rande der Stadt finden wir Aqua Show, einen der größten Wasserparks in Portugal.
Vilamoura ist ein auf exklusiveren Tourismus und höhere Kaufkraft ausgerichtetes Gebiet. Hotels höherer Kategorie und gehobener Umgebung. Dies ist keine Entschuldigung, den schönen Hafen von Vilamoura und seine Restaurants zu besuchen, wo wir sicherlich gut essen werden, obwohl wir eine gute Tasche haben müssen.
 
 
 
-LOULE. Diese Stadt mit 60.000 Einwohnern ist einer der reizvollsten Orte an der Algarve. Wir werden hier keine Touristenstadt finden, sondern ein Gebiet, das seine ursprüngliche und traditionelle Essenz bewahrt. Das Schloss von Loule ist eines der wichtigsten in Portugal und stammt aus dem 2. Jahrhundert und wurde im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut. Neben dem Schloss sind auch der städtische Markt von Loule und das Heiligtum Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit von wesentlicher Bedeutung.
 
 
 
-FERRAGUDO. Abschließend empfehlen wir Ferragudo, ein kleines Fischerdorf, das vom Tourismus noch etwas unberührt geblieben ist. Bei einem Spaziergang durch die Straßen und den Hauptplatz entdecken wir ein traditionelles Dorf der Algarve. Wir dürfen nicht verpassen, die Burg von Säo Joäo de Arade auf einem kleinen Hügel zwischen den beiden Stränden der Stadt zu besuchen.
 
 
 
 
 
 
LANDSCHAFTEN IN DER ALGARVE
 
Nachdem wir die schönsten Dörfer der Algarve überprüft haben, empfehlen wir Ihnen einige der Landschaften, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie ein paar Tage Urlaub im Süden Portugals verbringen.
 
 
-PONTA DA PIEDADE. In der Nähe der Stadt Laos finden wir einen der bezauberndsten Orte der Algarve. Eine Reihe von Klippen und Steinbögen, die aus dem Meer auftauchen und wunderschöne Höhlen bilden. Diese Felsformationen nehmen einen goldenen Farbton an, der akzentuiert wird und unter dem Sonnenlicht bei Sonnenuntergang seine maximale Pracht erreicht.
Wir können es vom Land aus erreichen, indem wir einem Pfad folgen, der uns von Praia do Camilo näher bringt. Wenn wir jedoch die besten Fotos der Gegend machen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Bootsfahrt zu buchen oder einfach Kajak oder Paddelsurfen zu gehen.
 
 
-FUßBRÜCKEN VON CARVOEIRO UND ALGAR SECO. In der Stadt Carvoeiro finden wir einen etwa 600 Meter langen Holzsteg mit Blick auf das Meer, der Algar Seco mit der Festung Nossa Senhora da Encarnaçao verbindet. Am Ende des Weges, in Algar Seco, finden wir eine Bar, wo wir etwas trinken und einige Stufen hinuntergehen können zu einem Netzwerk von Tunneln und Höhlen, die vom Meer geschaffen wurden.
 
 
-BENAGIL-HÖHLE. Einer der besonderen Orte an der Algarve ist die Benagil-Höhle. Diese durch Wassererosion entstandene Höhle hat einen Strand im Inneren und ihr Dach ist voller Löcher, durch die Sonnenlicht eindringt. Der Zugang ist nur vom Meer aus möglich, daher ist es am einfachsten, eine der Bootsfahrten von Portimao aus zu mieten oder ein Kajak zu mieten und vom Strand aus zu rudern. Der Zugang zum Schwimmen wird nicht empfohlen, da es sich um ein Gebiet mit starken Strömungen handelt.
 
 
-KAP VON SAN VICENTE DE SAGRES. Es ist der westlichste Punkt des europäischen Kontinents. Am Kap von San Vicente wird es von einem wunderschönen rot-weißen Leuchtturm gekrönt, der die gesamte zerklüftete Küste mit schwindelerregenden Klippen dominiert. Vor uns finden wir die Unermesslichkeit des Atlantiks. Zu diesem Zeitpunkt glaubten die Römer, dass sie dem Ende der Welt gegenüberstanden. Es ist ein Gebiet mit vielen Wellen, das zahlreiche Surfergruppen anzieht.
Ganz in der Nähe von Kap von San Vicente finden wir die Stadt Sagres, eine ruhige Gegend mit wenigen Touristen, die Naturliebhaber und Surfer anzieht.
 
 
-KIRCHE VON SANTO LORENZO. Schließlich empfehlen wir diese schöne Kirche in Almancil. Äußerlich sind sich alle Kirchen an der Algarve mit ihrer weißen Fassade und einigen rechteckigen Fenstern sehr ähnlich. Aber das Betreten der Kirche von Santo Lorenzo ist schon ein Erlebnis, das Innere ist komplett mit Fliesen verkleidet.
 
 
STRÄNDE IN DER ALGARVE
 
Schließlich empfehlen wir Sonnen- und Strandliebhabern einige der besten Strände der Algarve. An der Algarve finden wir mehr als 100 hochwertige Strände. Obwohl es sich um ein Gebiet handelt, in dem die Meerestemperatur nicht für kalte Menschen geeignet ist, können wir nicht abreisen, ohne in diesen Gewässern des Atlantiks gebadet zu haben. Dies sind die meistbesuchten Strände an der Algarve:
 
 
-PRAIA DONA ANA. Einer der berühmtesten Strände an der Küste. Es liegt etwa 25 Minuten zu Fuß von Laos entfernt und ist normalerweise ziemlich voll, aber aufgrund seiner großen Fläche gibt es keine überfüllten Menschen. Es liegt geschützt zwischen Felsen. Mit ruhigem und kristallklarem Wasser ist es ideal zum Tauchen, da wir viel Meeresfauna beobachten können.
 
 
-PRAIA DA MARINHA. Er gilt als einer der schönsten Strände Europas. Wie Praia Dona Ana zeichnet er sich durch sein sauberes und kristallklares Wasser aus. An einem seiner Enden hat die Erosion des Meeres zwei natürliche Bögen unter den Felsen geschaffen, die eine der meistfotografierten Postkarten der gesamten Algarve sind. Lagoa ist die dem Strand am nächsten gelegene Stadt, von der öffentliche Verkehrsmittel abfahren, um die Gegend zu erreichen.
 
 
-PRAIA DA ROCHA. Dies ist einer der belebtesten und meistbesuchten Strände der Algarve. Es liegt ganz in der Nähe von Portimao, von wo aus es zu Fuß in etwa 25 Minuten zu erreichen ist. Es hat Bars und Restaurants, die Besucher anregen. Wir finden auch Beachvolleyball-, Fußball- und Basketballfelder. Auch wenn wir gerne spielen, haben wir ein Casino in der Nähe. Dieser Strand hat einen flachen Zugang, anders als die meisten an der Algarve, wo wir Treppen und Rampen finden.
 
 
-PRAIA DA FALESIA. Ein sehr ruhiger Strand 8 Kilometer lang. Um dorthin zu gelangen, brauchen wir ein Auto und steigen eine Klippe aus rötlicher Erde hinab. Es ist ratsam, es bei Sonnenuntergang zu besuchen, da das Sonnenlicht der Kräuselung der Klippe einen spektakulären Ton verleiht. Die nächstgelegene Stadt zum Strand ist Albufeira.
 
 
-PRAIADOS DREI IRMAOS. Es ist eine von Felsen und Höhlen umgebene Bucht, durch die wir Zugang zu anderen kleinen angrenzenden Buchten haben. Ruhiges Wasser und sehr schöne grünliche Farbe. Daneben befindet sich der Strand von Alvor, der jedoch sehr dem Wind ausgesetzt ist und starke Strömungen hat.
 
 
Dies sind einige der Strände an der Algarve, an denen wir ein erfrischendes Bad nehmen können, aber wenn wir Zeit haben, bieten uns diese anderen wunderschöne Landschaften. Praia de São Rafael, Praia Emil, Praia Ponta Pequena, Praia Ponta Grande oder Praia do Camilo.
 
 
 
 
GASTRONOMIE IN DER ALGARVE.
 
Wir können unseren Bericht über die wichtigsten der Algarve nicht abschließen, ohne ihre reiche Gastronomie zu erwähnen, die auf Produkten aus dem Meer und dem südportugiesischen Obstgarten basiert.
Das Stargericht der Gegend ist die Cataplana. Es ist ein suppiger Eintopf auf der Basis von Fisch oder Schalentieren mit Gemüse, der in einem Kupfertopf gekocht wird.
In allen Restaurants der Gegend finden Sie auch Gerichte auf der Basis von Kabeljau, einem portugiesischen Nationalgericht, Reisbrühe mit Meeresfrüchten oder Fisch und gegrilltem Fleisch.
Ein weiteres Gericht, das nicht fehlt, ist der portugiesische Eintopf, obwohl es wahrscheinlich ratsamer ist, ihn in der Wintersaison zu probieren, da es ein ziemlich kräftiges Gericht ist und schwer verdaulich ist.
 
 
 
 
 
 
Nach diesem Rückblick auf den südlichen Teil Portugals können wir dir nur empfehlen, dir ein paar Tage Zeit zu nehmen, um alle Ecken kennenzulernen, die wir dir vorgestellt haben. Buchen Sie also einen Flug und ein Hotel und lassen Sie sich von den Wundern der Algarve überraschen.
 
 
 
 
Von Shuttleasy Flughafentransfer Faro Algarve bieten wir Ihnen den Transfer vom Flughafen Faro zu Ihrem Hotel oder Apartment zu sehr günstigen Preisen an. Wir stellen Ihnen unsere Limousinen oder Vans für größere Gruppen zur Verfügung und bringen Sie näher an so wichtige Städte wie Carvoeiro, Ferragudo, Silves, Tavira, Lagos, Faro, Loule, Sagres oder Albufeira.
 
 
 
Buchen Sie jetzt Ihren Transfer Faro Algarve Airport Transfer mit Shuttleasy Airport Transfer in Faro. Privat- und Gruppentransfers zum besten Preis. Wir sind Spezialisten für Transfers an der gesamten Algarve. Überprüfen Sie unsere Preise und Sie werden sicherlich überrascht sein. Reservieren Sie schnell in nur drei Schritten.

Whataspp Whatsapp