WAS IN SEVILLA ZU SEHEN IST

24 April

WAS IN SEVILLA ZU SEHEN IST

Sevilla gilt als eine der schönsten Städte Europas. Sevilla ist eine faszinierende Stadt, die alle Besucher wegen ihrer Kultur, ihres historischen Erbes, ihrer Gastronomie und der unendlichen Zahl bezaubernder Ecken, die diese Stadt Touristen und Einwohnern bietet, erfreut.

Zunächst müssen wir etwas über die Geschichte dieser faszinierenden Stadt lernen. Die Tartessianer legten vor mehr als 3000 Jahren den Grundstein der Stadt. An allen Ecken und Gebäuden haben verschiedene Kulturen ihre Spuren hinterlassen. Es war eine der wichtigsten und wohlhabendsten Städte des Römischen Reiches. Benannt nach Hispalis, war es eine wichtige Stadt dank des Olivenölhandels mit den anderen Städten des Römischen Reiches. Im Jahr 426 eroberten die Westgoten die Stadt und verwandelten sie in eine Stadt des Kalifats, bis im Jahr 589 und nach dem Dritten Konzil von Toledo die Stadt zum Katholizismus konvertierte. Es war der Ausgangspunkt für Expeditionen, die die Entdeckung Amerikas ermöglichten.

In der Kathedrale Santa Maria, den Reales Alcázares, dem Torre del Oro oder dem Barrio de Santa Cruz finden wir das Beste, was jede Kultur in der Hauptstadt Andalusiens hinterlassen hat.
 
 
Einmal in der Stadt installiert, können wir uns dem Besuch der wichtigsten Ecken von Sevilla widmen:

Das wichtigste und imposanteste Gebäude der Stadt ist die Kathedrale von Sevilla, die als größte gotische Kathedrale der Welt katalogisiert ist. Es ist der größte religiöse Tempel in ganz Spanien und der drittgrößte in der christlichen Welt. Sein Bau dauerte fast 100 Jahre, um es fertigzustellen. Es wurde auf den Überresten der alten arabischen Moschee erbaut und aus diesem Grund finden wir das typische Minarett (die Giralda) und den Patio de los Naranjos. Draußen beobachten wir eine Mischung aus Almohaden-, Gotik-, Renaissance- und Barockstilen. Und im Inneren gotische Altarbilder, Buntglasfenster im flämischen Stil, eine Schnitzerei der Schutzpatronin von Sevilla (die Jungfrau der Könige) und einige der Gemälde von so bedeutenden Malern wie Goya, Zurbalan oder Murillo.
 
Die Giralda ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt. Sie ist etwa 100 Meter hoch und wurde während der Almohadenzeit erbaut. Oben sieht man, dass der Glockenturm ein späterer Anbau aus christlicher Zeit ist. Über dem Glockenturm krönt eine kleine Bronzestatue das Ganze, es ist der berühmte Giraldillo. Um die Majestät all dieser Arbeit zu beobachten, gibt es nichts Besseres, als auf die Terrasse des EME Hotels zu gehen.
 
An den Ufern des Flusses Guadalquivir befindet sich der Torre del Oro, ein weiteres wichtiges Monument, wenn wir Sevilla besuchen. Von den Almohaden als Verteidigungsfestung erbaut, verdankt sie ihren Namen der goldenen Reflexion, die der Fluss Guadalquivir auf ihren Stein projiziert, obwohl andere Theorien besagen, dass dies der Ort ist, an dem das Gold aufbewahrt wurde. Derzeit können wir das Schifffahrtsmuseum im Inneren besichtigen.
 
Der Reales Alcázares ist ein weiteres Wahrzeichen Sevillas und eines der meistbesuchten Monumente Spaniens. Diese Reihe von Palästen und Gärten wurde 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ursprünglich wurde es als Verteidigungsgebäude gegen mögliche normannische Invasionen erbaut, später wurde es in der Zeit von Carlos V und Alfonso X el Sabio mehrfach renoviert.
Es ist ein idealer Ort, um zu Fuß zu gehen und uns mit absolut faszinierenden Innenräumen in die arabische Ära zu entführen. Game of Thrones-Liebhaber werden einige der Szenen aus der Serie vielleicht wiedererkennen. Hier wurde die Stadt Dorne angesiedelt.
 
Die Plaza de España ist ein weiteres der wichtigsten Monumente in Sevilla. Dieser große Platz mit halbelliptischer Form wurde für die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 erbaut und symbolisiert die Vereinigung zwischen Spanien und seinen jeweiligen Provinzen. Wir können an seinen Wänden 48 verschiedene Kacheln sehen, die jede der Provinzen Spaniens symbolisieren. Es ist ein idealer Ort zum Entspannen, Sie können sogar eine Bootsfahrt unternehmen. Der Platz befindet sich in der wichtigsten grünen Lunge Sevillas, dem Maria-Luisa-Park. Hier finden wir alle Arten von Menschen, von Besuchern, die nur spazieren gehen und die Gebäude betrachten, bis hin zu Sevillanern, die Sport treiben. Im Inneren des Parks finden wir auch zwei Gebäude im Mudéjar-Stil; das Archäologische Museum von Sevilla und das Museum für Volkskunst und Bräuche.
 
Die Stadt Sevilla wird durch den Fluss Guadalquivir in zwei Teile geteilt und an seinem Ufer finden wir das traditionellste Sevilla. Der Torre del Oro, das Theater Maestranza oder die Stierkampfarena Real Maestranza sind einige der Denkmäler, die wir am rechten Ufer des Flusses sehen können. Später wird die Triana-Brücke unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sie ist die älteste erhaltene Eisenbrücke in Spanien. Es wurde während der Regierungszeit von Isabel II. Erbaut und verbindet seit fast zwei Jahrhunderten das rechte Ufer des Flusses Guadalquivir mit dem linken Ufer und macht Platz für das berühmte Viertel Triana. Ein Viertel, das in seinen Anfängen ein Fischergebiet war, in dem die Tradition und Bewegung seiner Bewohner durch Straßen voller Bars und Restaurants hervorsticht.

Triana ist die Gegend, in der wir das authentischste Sevilla finden werden. Wir können nicht aufhören, den Triana-Markt zu besuchen, um die authentischsten Aromen Sevillas zu probieren, oder durch die berühmtesten Straßen wie die San Jacinto-Straße, die Alfarería-Straße oder die Castilla-Straße zu schlendern. Aber wenn wir einen kurzen Zwischenstopp einlegen möchten, um unsere Batterien wieder aufzuladen, ist die Betis-Straße voller Bars und am Ufer des Guadalquivir-Flusses finden wir ruhige Terrassen mit herrlicher Aussicht.

Ein weiteres typisches Viertel der Stadt ist das Barrio de Santa Cruz. Dieses kleine Viertel hat ein Netzwerk aus engen und verwinkelten Gassen, das Besucher aus aller Welt sehr mögen. Weiße, mit Blumen geschmückte Häuser und wunderschöne Innenhöfe sind das traditionelle Symbol Südspaniens. Viele Touristen besuchen das Viertel Santa Cruz und manchmal gibt es Menschenmassen, aber wir können nicht anders, als uns in der fabelhaften Callejón del Agua oder der Plaza de las Cruces zu verirren.
 
Unsere Tour durch das monumentale Sevilla darf das Stadtzentrum und seinen Casco Viejo nicht vergessen. Hier finden wir die Plaza Nueva, wo wir auf das imposante Gebäude stoßen, in dem sich das Rathaus von Sevilla befindet, ein Gebäude, das durch seine Doppelfassade auffällt: vorne neoklassizistisch und hinten plateresk. Hinter dem Rathaus finden wir die Plaza de San Francisco, ein ziemlich lebhafter Ort mit historischen Gebäuden wie der Antigua Audiencia im Renaissancestil, dem Laredo-Gebäude im regionalistischen Stil oder dem klassischen Gebäude der Bank von Spanien .
 
Sevilla ist eine Stadt, die alle Sehenswürdigkeiten hat, die es zu besuchen und etwas über ihre Geschichte zu erfahren gilt. Es ist ein Reiseziel, das uns immer wieder in Erstaunen versetzt, auch wenn wir glauben, dass wir seine ganze Pracht bereits gesehen haben. Es ist eine ideale Stadt für Kurzurlaube von zwei, drei oder mehr Tagen. Denn zusätzlich zu dem, was wir in diesem Blog empfohlen haben, kann jeder Besucher seine eigene Route beginnen und es nicht versäumen, andere Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Murillo-Gärten, den Lonja del Barranco-Markt und die Alameda de zu besuchen Hercules, das Parlament von Andalusien, die Basilika und die Mauern von Macarena, der Dueñas-Palast, das Hospital de los Venerable oder die Verkündigungskirche unter vielen anderen Besuchen.
 
 
 
Wenn Sie Sevilla schon lange kennenlernen wollten, zögern Sie nicht einen Moment und buchen Sie Ihren Flug und Ihr Hotel.

Bei Shuttleasy Airport Transfer bieten wir Ihnen einen Transfer vom Flughafen Sevilla zu Ihrem Hotel oder Apartment an. Wir stellen Ihnen Autos mit Fahrer zur Verfügung, um Sevilla zu besuchen oder in so wichtige Städte wie Granada, Córdoba oder Cadiz zu reisen.
 
Buchen Sie jetzt Ihren Sevilla Flughafentransfer mit Shuttleasy Airport Transfer in Sevilla. Privat- und Gruppentransfers. Wir sind Spezialisten für den Flughafen Sevilla. Konsultieren Sie das Budget und wir werden Sie sicherlich überraschen. Schnelle Reservierungen in nur drei Schritten.

Whataspp Whatsapp