TRENNEN SIE AN DER COSTA DEL SOL

25 Januar

TRENNEN SIE AN DER COSTA DEL SOL

Die Costa del Sol ist eine der Gegenden der Mittelmeerküste, die das ganze Jahr über den meisten Tourismus anzieht. An seinen Stränden scheint die Sonne mehr als 300 Tage im Jahr und wir finden Städte für alle Arten von Reisenden. Wenn wir Luxus und Glamour wollen, ist Marbella unser Ziel. Fuengirola bietet einen idealen Aufenthalt für Familien, die etwas Ruhigeres suchen. Benalmádena ist berühmt für seine große Auswahl an Themenparks. Und schließlich Torremolinos, das bevorzugte Ziel der schwulen Community. Wir können Nerja, Torrox, Mijas, Estepona, Manilva oder Casares nicht vergessen, in allen werden wir den Charme der Städte an der Südküste Spaniens wiederfinden und einen Traumurlaub verbringen können.
 
 
STRÄNDE AN DER COSTA DEL SOL
 
Die Costa del Sol ist ein besonderes Gebiet. Von Manilva bis Nerja finden wir 161 km Küstenlinie. Jeder seiner Küstenorte hat Strände mit besonderem Charme. Wir können drei verschiedene Zonen einteilen:
 
Strände in der Hauptstadt Málaga: Leicht zugängliche Stadtstrände mit allen notwendigen Dienstleistungen für ein paar freie Tage. Der Strand von Malagueta ist der bekannteste und dem Stadtzentrum am nächsten, obwohl der Strand von Pedregalejo, der sich in einem traditionellen Fischerviertel im Osten der Hauptstadt befindet, auch einen besonderen Charme hat. Wir werden die Gegend nicht verlassen können, ohne die Espetos zu probieren, Sardinen, die am Spieß aufgespießt und über der Glut am Strand gegrillt werden.
 
Strände an der Westküste der Hauptstadt: In dieser Gegend finden wir die wichtigsten Touristenzentren der Costa del Sol, 90 km Strände, die mit allen notwendigen Dienstleistungen ausgestattet sind, um unser Erlebnis unvergesslich zu machen. Die Gemeinden Torremolinos, Fuengirola, Benalmádena, Mijas, Estepona, Manilva, Casares und vor allem Marbella haben das beste Angebot an Sonne und Strand in Südspanien. Hervorzuheben sind die Strände von Los Boliches in Fuengirola oder Malapesquera in Benalmádena.
 
Junge Leute auf der Suche nach Nachtleben bevorzugen La Playa de los Álamos in Torremolinos. In dieser Gegend garantieren die angesagten Beachclubs Spaß bei Tag und Nacht.
 
Wenn wir hingegen ruhigere Gegenden bevorzugen, in denen wir uns entspannen und von der Hektik der Menschen abschalten können, sollten wir uns in die natürliche Umgebung der Artona-Dünen in Cabopino (Marbella) begeben, wo wir die ruhige Playa de entdecken werden Artola.
 
 
Strände an der Ostküste der Hauptstadt: Die Strände in dieser Gegend unterscheiden sich von denen am anderen Ende der Küste. Hier finden wir Strände mit steilen Klippen und wunderschöne Buchten mit Blick auf das Meer und die Berge. Es ist ein weniger überfülltes Gebiet als das im Westen, obwohl seine Strände zu bestimmten Jahreszeiten auch voll sind.
 
Nerja, Torrox, Velez-Malaga oder Rincon de la Victoria sind die wichtigsten und meistbesuchten Gemeinden der Gegend. Aufgrund seiner geografischen Lage gilt Torrox als eine der Städte mit dem besten Klima in Europa. Hervorzuheben sind die Strände von Torrox oder Burriana Beach in Nerja.
 
 
Die Costa del Sol ist eines der wichtigsten touristischen Gebiete in Spanien und im Mittelmeerraum. Es bietet eine große Auswahl an Unterkünften sowie 15 Jachthäfen, ausgezeichnete und zahlreiche Golfplätze, Sportanlagen, Casinos und mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants für die Gourmet-Besucher.
 
 
 
DIE WICHTIGSTEN TOURISTISCHEN ZENTREN DER COSTA DEL SOL.
 
- Málaga. Die Stadt Málaga ist die Hauptstadt der Costa del Sol und aufgrund des breiten Freizeitangebots eines der meistbesuchten und beliebtesten Reiseziele.
Neben den beliebten Stränden können wir die 2000-jährige Geschichte entdecken, indem wir die Alcazaba, die Kathedrale, die Burg von Gibralfaro oder das römische Theater besuchen. Wir finden auch wichtige Museen wie das Pompidou-Museum, das Carmen-Thyssen-Museum oder das Picasso-Museum, wo wir etwas über das Leben und Werk eines großen Malers erfahren. Und nach unserer kulturellen Route werden wir durch die geschäftige und elegante Calle Larios spazieren.
 
 
-Marbella. Die weltweit bekannte Stadt Marbella ist eines der exklusivsten Urlaubsziele in Europa. Jedes Jahr kommen die Reichen und Berühmten hierher und legen mit ihren luxuriösen Yachten in Puerto Banus an.
Die Stadt kombiniert exklusivere Gegenden mit Luxusvillen, mit dem ursprünglichen Charme, der von ihrem historischen Zentrum ausgeht. Traditionelle weiße und enge Gassen bewahren die Essenz der Fischerdörfer Südspaniens.
 
 
- Mijas. Schöne Stadt auf einem Hügel mit herrlichem Blick auf das Mittelmeer. Enge Gassen mit weißen Häusern, die typisch für Südspanien sind, die mit bunten Blumentöpfen kontrastieren, die alle Straßen der Stadt schmücken. Neben dem Charme ihrer Straßen ist die Stadt Mijas für das Eseltaxi bekannt, das Besucher durch die steilen Straßen bringt.
 
 
- Höhlen von Nerja. Im nördlichen Bereich der Stadt Nerja finden wir eine der großen archäologischen Stätten Südspaniens. Las Cuevas de Nerja ist eine große Höhle mit Höhlenmalereien, die als eine der ältesten in Spanien gelten. Im Inneren finden wir auch eine der weltweit größten Säulen, die durch die Vereinigung von Stalaktiten und Stalagmiten geschaffen wurde, sowie einen großen Theatersaal, in dem Musikfestivals stattfinden.
 
 
- Benalmadena. Benalmádena ist dank seines Hafens zu einem unverzichtbaren Ausflugsziel geworden. Seit seiner Einweihung hat es dank seines schönen Designs und seiner Schönheit nicht aufgehört, Lob und Auszeichnungen zu erhalten. Obwohl sein historisches Zentrum von Frieden und Ruhe überströmt ist, wenn wir durch seine Straßen mit weißen Häusern voller bunter Blumen gehen, die von den Balkonen hängen. Im Zentrum des historischen Zentrums befindet sich ein Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen wunderschönen Blick auf die Costa del Sol haben.
 
Aber wenn wir die beste Aussicht auf die gesamte Costa del Sol haben wollen, müssen wir die Benalmádena-Seilbahn nehmen, um den Monte Calamorro zu besteigen. Eine Fahrt in Glaskabinen von etwa 15 Minuten bringt uns auf 769 Meter, von wo aus wir an klaren Tagen die afrikanische Küste sehen können. Auf dem Gipfel bieten uns verschiedene Gehwege einen Panoramablick auf die gesamte Küste. Es gibt auch einen Bereich, in dem wir eine Greifvogelschau mit Adlern, Habichten, Geiern und Eulen sehen können.
 
Schließlich bietet Benalmádena auch Spaß für die ganze Familie im Tivoli World, einem Park mit mehr als 30 Attraktionen für jeden Geschmack; Achterbahn, Riesenrad, Horrorhaus, mysteriöses Schiff, Touristenzug, Autoscooter und viele andere Attraktionen.
 
 
- Torremolinos, Estepona, Fuengirola oder Rincon de la Victoria sind andere Städte, die Sie besuchen müssen, wenn Sie ein paar Tage an der Costa del Sol verbringen.Ihre Strände und historischen Zentren sind einen Spaziergang durch die Straßen voller maritimer Atmosphäre und andalusischen Stils wert .
 
 
 
-Golfküste. Dieses Gebiet ist auch unter diesem Spitznamen bekannt, da wir an der Costa del Sol eine der größten Konzentrationen von Golfplätzen in Europa finden. Marbella gewinnt die Krone mit 21 Gängen, in Mijas 11 Gängen, in Estepona 10 Gängen, in San Roque 9 Gängen, in Benahavis 6 Gängen, in Malaga 3 Gängen, in Benalmádena, Rincon de la Victoria und Casares 2 Gängen und 1 Gang Manilva, Fuengirola, Vélez-Malaga und Nerja. Auch andere Orte im Landesinneren haben einen eigenen Golfplatz.
 
 
 
- Sichtung von Säugetieren. Das Gebiet der Straße von Gibraltar ist ein Durchgangsweg für die Migration von Säugetieren zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik. Große Tümmler, Killerwale und Pottwale sind die häufigsten. Es gibt verschiedene Unternehmen an der Costa del Sol, die diese Art von Ausflügen anbieten, obwohl wir Sie bereits gewarnt haben, dass die Sichtung dieser Arten nicht bei allen Ausflügen garantiert ist. Glück ist ein sehr wichtiger Faktor, aber Spaß ist garantiert.
 
 
 
 
Hier haben wir die wichtigsten Touristenattraktionen der Costa del Sol. Aber wenn wir ein paar Tage frei haben und die Umgebung dieser Gegend ein wenig mehr erkunden möchten, können wir immer noch nach Ronda fahren, eines der Juwelen Andalusiens mit seinen 100 -Meterhohe Brücke. . Eine Wanderung auf einem Pfad in einer Schlucht mit Stegen, die am Felsen des Caminito del Rey hängen, ist ein weiterer der beliebtesten Ausflüge. Aber unsere Empfehlung ist, dass wir einen Tag für die Reise nach Granada und den Besuch der Alhambra einplanen, ein unverzichtbarer Besuch, um einen der schönsten Sonnenuntergänge zu entdecken, die wir auf dem Planeten sehen können.
 
 
 
Von Shuttleasy bieten wir Ihnen einen sicheren und qualitativ hochwertigen Transfer zu allen Sehenswürdigkeiten an der Costa del Sol.Wir arbeiten mit professionellen Fahrern zusammen, die die Gegend kennen. Zögern Sie nicht, uns nach einem Angebot für Ihren Transfer vom Flughafen Malaga zu Ihrem Hotel oder Apartment zu fragen.
 
 
Shuttleasy-Transfer. Kostengünstige Transfers vom Flughafen Málaga nach Marbella, Mijas, Nerja, Benalmádena, Torremolinos, Estepona, Fuengirola, Rincon de la Victoria und allen Städten an der Costa del Sol.

Whataspp Whatsapp